M.A. Kornelie Eckhard

Büro+Service im Rathaus-Carrée

Trainerin am IME-Institut für Management-Entwicklung
Bahnhofstr. 28 / Eingang Betzenstr. 9

66111 Saarbrücken
Tel.: 06 81 / 96 97-0

Angebot

Trainings-Angebot

--> Kundenorientiertes Telefonverhalten

Kundenorientiertes Verhalten setzen die Unternehmen von jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter voraus. Aber: Wenn der Kunde oder Interessent anruft – sind Ihre Mitarbeiter in der Lage, kompetent zu beraten? Können sie die Bestellung sachgerecht mit den richtige Fragen aufnehmen? Sind die Mitarbeiter bei Reklamationen souverän?

Dieses Training soll dazu beitragen, die Telefon-Beziehungen zwischen Mitarbeiter und Anrufer zu fördern und zu verbessern. Das führt zu mehr Sicherheit im Umgang mit den Kunden – angefangen vom Azubi bis zum Außendienstmitarbeiter. Die soziale Kompetenz der Mitarbeiter wird durch dieses Seminar gestärkt. Die Teilnehmer erwerben Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen für den täglichen Einsatz vor Ort:

Das Ergebnis: Mehr Motivation bei allen Mitarbeitern führt zu höherer Kundenzufriedenheit und zu mehr Erfolg.

- Verbesserung der Gespräche am Telefon.
- Korrektes Verhalten im Umgang mit dem Kunden intensivieren
- Reklamations- und Einwandsbehandlung besser handhaben.
- Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen vertiefen.
- Aktive Einbindung aller Mitarbeiter am Telefon.
- Nutzung aller vorhandenen Ressourcen.
- Begleitung dieses Prozesses bis zur Verselbständigung.

 

 

--> Erfolgreich am Telefon mahnen – damit der Kunde schneller offene Rechnungen bezahlt

Sinkende Zahlungsmoral und steigende Außenstände kennzeichnen besonders jetzt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten die Situation. Immer mehr Unternehmen beklagen offene Rechnungen von Kunden. Hier lernen Sie alle kommunikativen Tricks und Strategien des Telefon-Inkassos kennen, um Ihre Schuldner am Telefon zur schnelleren Zahlung zu bewegen. So sparen Sie sich langwierige und vergebliche schriftliche Mahnungen.

Die Idee und Ziele von Telefon-Inkasso:
Telefonisches Mahnverfahren erfolgreich einsetzen.
- Typischer Gesprächsverlauf anhand von Rollenbeispielen. „Auf dem Teppich bleiben“ – Trennung von Sach- und emotionaler Ebene.
- Lösungsorientierte Fragetechniken anwenden.
- Umgang mit persönlichen Angriffen

Individuelle Einwandsbehandlung einüben.
- Lerntransfer

 

 

--> Korrekt mit Stil – schriftliche und mündliche Kommunikation mit dem Kunden

Die Teilnehmer erfahren, wie sie sich sicher in der ziel- und personenorientierten Ansprache verbessern und wie sie komplexe Situationen kurz und präzise darstellen können. Anhand der verschiedensten Praxisbeispiele entwickeln sie ihre Fähigkeit weiter, frei zu formulieren und die Dinge schnell „auf den Punkt zu bringen“.

Ansprechend, informativ, fröhlich, pfiffig und obendrein richtig: Erfolgreiche Kommunikation macht Spaß!
- Orthographie
- Grammatik
- freies Formulieren (z.B. Angebotswesen; Nachfassaktionen)
- Telefonnotizen
- Neue Rechtschreibung
- Aufbau von Texten/Briefen
- DIN-Normen
- Pressetexte
- Korrekturzeichen
- „Sie“ und nicht „wir“

 

 

--> Selbst- und Zeitmanagement

Läuft Ihnen die Zeit davon? Nimmt die tägliche Arbeitsbelastung zu?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die täglichen „Zeitfresser“ eliminieren und klassische Selbstmanagementfehler vermeiden. Planungstechniken und methodische Hinweise helfen Ihnen, unstrukturierte Arbeitsweisen zu erkennen und zu verbessern. Lernen Sie klare Prioritäten zu setzen und auch mal „Nein“ zu sagen – hier haben Sie Zeit, Ihr persönliches „Selbstmanagement“ ideenreich zu entwickeln.


Inhalte: Selbstorganisation und Zeitmanagement
- Selbstmanagement – berufliche und persönliche Zielsetzungen.
- So setzen Sie Prioritäten.
- Bewährte und innovative Methoden des Zeit- und Selbstmanagements.
- Delegation von Aufgaben und Verantwortung.